Eine Vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten bieten Warnemünde und Rostock. Ebenso sind tolle Ausflugsziele in der näheren Umgebung schnell zu erreichen. Ich möchte Ihnen einige meiner Favoriten vorstellen und Tipps und Hinweise geben.

1. Sehenswerte Ortschaften und Städte

 

2. Besondere Ausflugsziele in der näheren Umgebung

  • Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen (ca. 20 km)
  • Pandino Kinderspielwelt Bargeshagen (ca. 12 km)
  • Kletterwald "Hohe Düne" Markgrafenheide (ca. 8 km)
  • Robbenforschungszentrum Hohe Düne (ca. 6 km)
  • MAXIMUS Abenteuer (ca. 4 km; Elmenhorst/Lichtenhagen) (Hochseilgarten; Bogenschießen; GPS Touren; Quad; Kanu, Kajak oder Schlauchboot Touren)
  • Golfanlage Warnemünde (ca. 3 km)

 

3. Besondere Ausflugsziele in der weiteren Umgebung

  • Vogelpark Marlow (ca. 40 km)
  • Wildpark Güstrow (ca. 50 km)
  • Miniland MV - Modell- und Landschaftspark (ca. 30 km; Informationen)
  • Bodden Therme Ribnitz-Damgarten (ca. 40 km)
  • Deutsches Bernsteinmuseum Ribnitz-Damgarten (ca. 40 km)
  • Technik Museum Pütnitz (ca. 40 km)

 

4. Restaurants in der Umgebung der Immenbarg

  • Hotel Warnemünder Hof (Diedrichshagen)

Die Fahrradstraße Richtung Strand folgen und dann die dritte Kreuzung nach links abbiegen (Streuwiesen).

Fußweg: ca. 1 km

 

  • Gartenrestaurant "Uns Goren" (Lichtenhagen; Warener Straße 52a)

Die Fahrradstraße Richtung Rostock folgen und dann sich links auf der Neustrelitzer Straße halten. Eine der folgenden drei Straßen links abbiegen und entlang der Gartenanlage weitergehen. Am Eingang der Gartenanlage befindet sich dieses gemütliche Restaurant.

Fußweg: ca. 900 m

 

5. Tagesausflug "Rostock - Warnemünde"

- eine besonders reizvolle Rundtour von der Immenbarg aus -

Sie starten mit einem kleinen Spaziergang zur Straßenbahnendhaltestelle "Mecklenburger Alle" (ca. 1 km). Von dort fährt aller 10 min die Straßenbahnlinie 5 in die Innenstadt von Rostock. Nach 35 min erreicht man das Kröpeliner Tor und befindet sich im Stadtzentrum. Von hier aus können Sie die Altstadt von Rostock besichtigen. Spazieren Sie vom Kröpeliner Tor die Fußgängerstraße entlang, dabei passieren Sie  den Universitätsplatz und gelangen auf den Neuen Markt mit dem Rathaus. Besichtigen Sie z. B. die Sankt Marien Kirche mit der astronomischen Uhr. Von der Innenstadt erreichen Sie bequem den Stadthafen Rostock. Schlendern Sie am Wasser entlang. Restaurants laden zur Einkehr auf oder am Wasser ein. Besichtigen Sie die historischen kleinen Segelboote in der Nähe des Brückenkrans. Gehen Sie doch mal auf die Suche nach meiner Namensvetterin. Die "kleine Anja" ist ein wirkliches Schmuckstück aus Holz.

 

Vom Stadthafen aus nehmen Sie die Fähre bzw. eine halbe Hafenrundfahrt (z. B. die blaue Flotte) zurück nach Warnemünde. In Warnemünde können Sie entscheiden, ob Sie zur Immenbarg auf der Strandpromenade oder am Strand zurück spazieren (ca. 4 bis 5 km). Alternativ kann man in Warnemünde auch den Bus der Linie 37 nach Diedrichshagen nehmen (z. B. vom Kirchplatz oder Seestraße aus). Von Diedrichshagen bis zur Immenbarg sind es dann nur noch 10 min zu Fuß (ca. 1 km).

Die Tour kann alternativ auch in umgekehrter Richtung durchgeführt werden.